Parkett

Parkettboden kaufen

Bei der großen Auswahl an verschiedenen Bodenbelägen fällt es nicht leicht, sich für einen zu entscheiden. Basis für jede Entscheidung ist natürlich der Raum, in dem der Boden verlegt werden soll, doch gerade in den Aufenthaltsräumen wie dem Wohnzimmer gibt es eine schier unendliche Menge an Bodenarten, zwischen denen man wählen kann. Der Klassiker ist jedoch noch immer ein hochwertiger Holzboden. Neben preiswertem Laminat als „Holz-Imitat“ kaufen viele Kunden gern die hochwertigere Echtholz-Variant: Parkettboden. Insbesondere sogenanntes Fertigparkett aus Holz bzw. mit Holzoberfläche, das oft mittels eines Klicksystems leicht verlegt werden kann, erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da man nicht nur Zeit und Mühe, sondern auch sehr viel Geld spart. Dennoch sollte man sich beim Kaufen von Parkett eingangs gut darüber informieren, welche Variante den eigenen Ansprüchen entspricht, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Zu den Produkten

 

Fertigparkett kaufen – Hohe Qualität, unkomplizierter Einbau

Warum immer mehr Leute beim Kaufen von Parkett zur Fertigvariante greifen, liegt eigentlich auf der Hand: Der Fertig-Parkettboden kann sofort verbaut werden. Beim Verlegen profitieren Sie von der passgenauen Verarbeitung der Produkte, die perfekt ineinanderpassen. Schleifen und Kitten gehören damit der Vergangenheit an. Auch die Nachbehandlung entfällt: So sind alle Stäbe und Planken bereits geölt oder versiegelt und der Boden ist nach dem Verlegen sofort bewohnbar. Gleichzeitig verzichtet man nicht auf die gewohnt hohe Qualität, für die Parkett gemeinhin steht. Auch beim Fertigboden ist die aus in der Regel günstigerem Material wie Nadelholz oder Multiplex bestehende Trägerschicht von eine sogenannten „Edelholznutzschicht“ überzogen. Schadstellen oder kleinere Schönheitsfehler werden dabei stets vor dem Aufbringen korrigiert, sodass Sie fehlerfreie Planken erhalten.

 

Trittschalldämmung und Fussbodenheizung

Selbstverständlich können unsere Fertigparkette auch mit Trittschalldämmungen kombiniert und auf Fussbodenheizungen angebracht werden. Durch die geringere Dicke leitet das Mehrschichtparkett die Wärme meist besser als massivere Parkette. Die Leitfähigkeit ist aber natürlich auch vom verwendeten Holz und der Art des Verlegens abhängig.

 

Zahlreiche Varianten – Kaufen Sie den passenden Parkettboden

Beim Parkett ist es wie bei vielen anderen Bodenbelägen auch: Es gibt zahleiche Varianten, die sich in Qualität, Design und natürlich im Preis unterscheiden. Am günstigsten sind einfache Mehrschichtparkettböden (Fertigparkett), die über eine deutlich dünnere Nutzschicht als massivere Parkettarten verfügen. Zwar ist das Mehrschichtparkett durch die Verleimung von zwei oder drei Schichten weniger stabil als massivere Varianten, die aus einer durchgängigen Holzschicht bestehen, es ist aber dennoch deutlich robuster als Laminat. Hinzu kommen die einfache Verlegung und das Wegfallen der Nachbehandlung. Natürlich kann man bei Mehrschichtparketten zwischen den verschiedensten Edelholzschichten wählen. Beim Nutzen der Bodenflächen werden Sie im Alltag keinen Unterschied zu Massivholzparketten bemerken.

Wenn Sie dagegen Parkett aus Massivholz kaufen, erhalten Sie natürlich einen extrem stabilen Bodenbelag, der durch erneutes Abschleifen prinzipiell eine sehr hohe Nutzungsdauer aufweist. Das klassische Stabparkett (auch Nagelparkett genannt), das Lamp- und das Mosaikparkett zählen beispielsweise zu dieser Parkettart. Am hochwertigsten sind Massivholzdielen. Der Einbauaufwand ist hier allerdings oftmals höher als beim Fertigparkett: So erhalten Sie Dielen in der Regel unbehandelt und müssen Sie nach dem Verlegen abschleifen und ölen oder lackieren. Zudem müssen die Planken entweder genagelt (beispielsweise bei einem Untergrund aus Holz) oder verklebt werden und könne nicht einfach per Klicksystem verlegt werden. Ohne einen Fachmann kommt man hier deshalb meist nicht zum gewünschten Ergebnis. Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie einen Parkettboden aus Massivholz kaufen.

 

Parkett richtig pflegen

Um Ihren Parkettboden dauerhaft zu erhalten, sollten Sie auf die richtige Pflege achten. Dafür sollten Sie auf scharfe Reinigungsmittel und zu viel Feuchtigkeit verzichten, da diese das Holz beschädigen beziehungsweise aufquellen lassen können. Kaufen Sie Parkett, haben Sie allerdings den eindeutigen Vorteil, dass Sie den Boden durch Abschleifen mehrmals „renovieren“ können. Dafür wird eine circa 0,5 Millimeter dicke Holzschicht abgetragen. Diesen Vorgang kann man vor allem bei dickeren Massivholzparketten oft wiederholen und so Schadstellen problemlos ausbessern. Mehrschichtparkette lassen diese Überarbeitung aufgrund der geringeren Dicke der Deckschicht dagegen nur zwei- bis dreimal zu, weil die obere Schicht dann „durchgeschliffen“ ist und der Untergrund zum Vorschein kommt.

Dieser Unterschied schlägt sich auch im Preis nieder: So können Kunden, die einen Mehrschichtparkettboden kaufen, im Gegensatz zu massiven Dielen mit einer Kostenersparnis von rund 50 Prozent rechnen. Wer Wert auf einen Echtholzboden legt, erhält mit Fertigparkett damit eine perfekte Alternative. Beim oft noch kostengünstigeren Laminat können Schadstellen nicht so einfach ausgebessert werden, da keine Massivholzschicht vorliegt, die abgeschliffen werden könnte. Bei Fliesen ist die Reparatur ähnlich aufwendig, da die fest mit dem Boden verklebten Platten einzeln gelöst und ausgetauscht werden müssen.

 

Parkettboden aus dem Designbodenshop: Wir liefern deutschlandweit

Sie möchten Parkett kaufen, wissen aber noch nicht, welches Holz am besten passt? Dann lassen Sie sich doch einfach Muster von uns zusenden. So können Sie ganz in Ruhe zuhause prüfen, welche Farbe und Qualität Ihnen am besten gefällt. Die Raumwirkung eines Bodenbelags lässt sich zudem am besten einschätzen, wenn man ihn vor Ort anhand eines Musters testet. Wählen Sie in unserem Shop einfach aus, was Ihnen gefällt. Wenn Ihnen die Proben zusagen, kaufen Sie doch das gesamte Parkett gleich bei uns. Wir liefern neben Parkett auch Vinylboden von Amtico, Tarkett und Forbo sowie Korkboden und Laminat deutschlandweit und ab einem Warenwert von 500 Euro sogar versandkostenfrei.